Menü

Hytera PD7 EX Serie

Downloads zum Produkt

Hytera PD7 Ex Serie ATEX Handfunkgeräte

Funkgeräte sind für viele Fachkräfte unerlässliche Werkzeuge für ihre tägliche Arbeit. Für diejenigen, die in Umgebungen mit explosiven Gasen, brennbarem Staub oder im Bergbau arbeiten, nimmt die Sicherheit einen besonders hohen Stellenwert ein.

Die DMR-Handfunkgeräte PD715 Ex und PD795 Ex von Hytera garantieren durch ihre herausragende Robustheit und Eigensicherheit für zuverlässige Kommunikation in solchen gefährlichen Umgebungen.

Strapazierfähigkeit

Neben den Anforderungen der europäischen ATEX-, der IEC-Richtlinien sowie des nordamerikanischen FM-Standards entsprechen die Funkgeräte dem Standard MILSTD- 810C/D/E/F/G und sind nach Schutzart IP67 staub- und wassergeschützt. Beide Funkgeräte eignen sich somit hervorragend für den sicheren und zuverlässigen Einsatz auch unter potentiell gefährlichen Umgebungsbedingungen.

Fehlersicherer Aufbau

Bei der Verwendung von Akkus oder Zubehörteilen mit einer niedrigeren Sicherheitsstufe wird automatisch ein Alarm ausgelöst, sodass Fehler dieser Art erst gar nicht vorkommen können.

Kunststoffverkapselung

Sowohl die Funkgeräte als auch deren Akkus sind kunststoffverkapselt, sodass alle internen Schaltungen gegen gefährliche explosive Gase und Staubpartikel geschützt und abgedichtet sind.

Hochfeste LCD-Schutzabdeckung (PD795 Ex)

Die hochfeste LCD-Schutzabdeckung ist äußerst kratzfest und würde selbst einem 1kg-Hammerschlag standhalten.

Innovative Akkuverriegelung

Die patentierte Verriegelung der Akkus sorgt dafür, dass bei einem Sturz des Funkgeräts auf eine harte Fläche diese nicht herausfallen können.

Standardmäßig integriertes GPS

Mit Hilfe des integrierten GPS-Moduls können beide Funkgeräte Positionsinformationen zum Beispiel an Dispatcher-Systeme senden. Dispatcher können diese Informationen auswerten und für Funktionen wie Geofencing, Funkgeräte-Lokalisierung und GPS-Tracking einsetzen.

Upgrade-fähige Software

Die upgrade-fähige Software ermöglicht neue Leistungsmerkmale. Durch Änderung der Firmware-Software können andere digitale und analoge Betriebsmodi aktiviert werden, ohne dass ein neues Funkgerät gekauft werden muss.

Funktionen (Auswahl)
  • Verschiedene Betriebsmodi, wahlweise konventioneller Analog- oder Digitalfunk (DMR) sowie MPT-, XPT- und DMR-Bündelfunk
  • Vielseitige Sprachrufe: Einzelruf, Gruppenruf, Rundruf, Notruf
  • GPS-Funktionen (Abfragen und Senden von Positionsdaten)
  • Datendienste (Textnachrichten, Gruppentextnachrichten, Steuerung des Funkgeräts über eine API)
  • Verschiedene analoge Wahlverfahren (HDC1200, DTMF, 2-Ton- und 5-Tonwahl, Squelch-Verfahren / Tonruf CTCSS / CDCSS)
  • Zusatzdienste, Radio Check, Remote Monitor, Call Alert, Radio Disable/Enable
  • Verschiedene Menüsprachen verfügbar (PD795 Ex)
  • One-Touch-Funktionen (umfasst Textnachrichten, Sprachrufe und Zusatzdienste)
  • Scanning
  • Automatischer Funkzellenwechsel (Roaming) in Multi-Site-Systemen
  • Sichere Verschlüsselung mit dem Verschlüsselungsalgorithmus ARC4 (40 Bit) gemäß DMRA oder mit optionalen Algorithmen AES128 und AES256 (128 und 256 Bit)

Noch
Fragen?

Rufen Sie uns an: +49-89-857008-0

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir helfen Ihnen gerne weiter!